Freimaurer

Hauptsitz der Stiftung zur Förderung der Jugend Dunladans als auch der Loge der Freimaurer unter deren Schirmherrschaft die Stiftung steht
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zwergenwitze

Nach unten 
AutorNachricht
Adamant
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1545
Anmeldedatum : 06.03.09

BeitragThema: Zwergenwitze   Mo 09 März 2009, 18:19

Very Happy

Um den Witzen ihre Wirkung zu lassen, bitte nur jeweils einen Witz schildern.

Das darf natürlich jeder so oft, wie er möchte.
Nach oben Nach unten
http://freimaurerloge.forumieren.com
Adamant
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1545
Anmeldedatum : 06.03.09

BeitragThema: Re: Zwergenwitze   Mo 09 März 2009, 18:39

Ein reicher, aber besonders sparsamer Zwerg steigt mit seinem Sohn auf einen Drachen, um einen Rundflug über seine Ländereien zu machen.
"Wenn Ihr es durchhaltet, kein Wort zu sagen, während wir oben sind", verspricht der königliche Drachenreiter, "ist der Flug kostenlos."
Nach einer Stunde des Fluges mit vielen akrobatischen Leistungen des Drachen setzen sie wieder zur Landung an.
"Meine Hochachtung!", meint der Drachenreiter, "Ihr könnt aber wirklich schweigen."
"Es ist mir auch nicht leichtgefallen"
, bekennt da der Zwerg, "besonders als beim letzten Überschlag mein Sohn herunterfiel."
Nach oben Nach unten
http://freimaurerloge.forumieren.com
Gwyn
Meister der Luftmagie
Meister der Luftmagie
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 09.03.09

BeitragThema: Re: Zwergenwitze   Mo 09 März 2009, 22:56

Ein Zwerg erkundigt sich an einem Boot wie viel die Fahrt nach Heldenstein kosten würde. Antwort: "Vier Goldstücke."

Entsetzt dreht er sich um und geht von Bord.

Als das Boot sich dann flussaufwärts bewegt, rennt er nebenher (...) - die Bootsbesatzung lacht sich halbtot und schließt Wetten ab, wie lange er noch durchhält...
Schließlich: zweiter Halt. Völlig erschöpft kommt der Zwerg an Bord und will stöhnend wissen, wie viel es jetzt kostet.

Der Kapitän bekommt einen Lachanfall: "Jetzt sind es acht Goldstücke, Heldenstein liegt nämlich flussabwärts!"
Nach oben Nach unten
Oxymoran
Bund der Freimaurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 20.03.09

BeitragThema: Re: Zwergenwitze   Sa 21 März 2009, 23:39

Ein Zwerg besucht eine vornehme Taverne und bestellt ein Bier. Als der Zwerg das Bier geleert hat betrachtet er verwundert den Untersetzer, zuckt die Schultern und isst ihn auf. Beim nächsten Bier wundert sich der Wirt zwar, legt aber eine neue Scheibe unter das Bier. Als das ein paar mal so gegangen ist bestellt der Zwerg sein nächstes Bier: "Heda, noch einen für mich, diesmal aber ohne Keks."
Nach oben Nach unten
Adamant
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1545
Anmeldedatum : 06.03.09

BeitragThema: Re: Zwergenwitze   Di 14 Apr 2009, 01:28

"Das übersteigt mein Fassungsvermögen!" sagte der Zwerg und setzte das Bierfaß ab.
Nach oben Nach unten
http://freimaurerloge.forumieren.com
Nerina
Meister
avatar

Anzahl der Beiträge : 278
Anmeldedatum : 05.06.09

BeitragThema: Re: Zwergenwitze   So 12 Jul 2009, 14:24

Mein Opa sagte immer, man kann Zwerge und Zwerginnen ganz leicht auseinanderhalten: Die Männchen haben an ihrer Plattenrüstung vorne unten so eine Tüte aus Blech, die Weibchen haben zwei Tüten vorne oben.
Nach oben Nach unten
Oxymoran
Bund der Freimaurer
avatar

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 20.03.09

BeitragThema: Re: Zwergenwitze   Di 14 Jul 2009, 11:20

Der Sohn einer Gnomenfamilie versteckt sich gern im Schlafzimmerschrank seiner Eltern. Eines Tages, der Kleine sitzt wieder im Schrank, betrügt die Gnomfrau ihren Mann mit einem Zwerg. Als der Ehemann zu früh nach Hause kommt, schiebt die Gnomin den Zwerg in den selben Schrank, in dem schon der kleine Gnom sitzt.
Gnom: Dunkel hier...
Zwerg: Japp...
Gnom: Ich hab hier zwei Leinentücher...
Zwerg: Das ist schön für dich!
Gnom: Wenn du sie mir abkaufst, bin ich ganz leise!
Zwerg: Ok, wieviel?
Gnom: 250 Goldstücke

Murrend bezahlt der Zwerg. Zwei Wochen später, selbe Situation...

Gnom: Dunkel hier...
Zwerg: Was hast du diesmal?
Gnom: Ein Nähgarn!
Zwerg: Wieviel?
Gnom: 500 Goldstücke

Wieder bezahlt der Zwerg mit großen Widerwillen. Am nächsten Tag sagt der Gnomvater zu seinem Sohn:
So Kleiner, hol mal dein Nähzeug, wir wollten doch deinen Schneiderei-skill hochtreiben.
Antwortet der Kleine:
Geht nicht, hab ich verkauft, für 750 Goldstücke!
Vater: Was? Du gehst sofort in die Kirche zum beichten weil du deine Freunde so übers Ohr gehauen hast!

Gesagt, getan, der Kleine geht in die Kirche, krabbelt in den Beichtstuhl, schaut sich um und sagt:
Dunkel hier...
Zwerg-Priester: Lass den Scheiss...
Engel
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zwergenwitze   

Nach oben Nach unten
 
Zwergenwitze
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Freimaurer :: Witze :: Zwergenwitze-
Gehe zu: